Gibt es eine Möglichkeit, sich bei Minecraft ohne E-Mail anzumelden?

Ich habe die E-Mail vergessen, mit der ich mich angemeldet habe, aber ich bin immer noch in meinem Konto eingeloggt. Allerdings ist dies ein alter PC und ich habe gerade einen neuen bekommen, aber ich kann mich einfach nicht einloggen,

Gibt es irgendeine Möglichkeit für mich, wieder in dieses Konto zu gelangen?

  1. Es gibt keine legale Möglichkeit, sich ohne die Kontoinformationen anzumelden, und Arquade gibt leider keine Ratschläge, wie man gegen EULAs verstößt.

Suchen Sie stattdessen die Datei launcher_accounts.json im .minecraft-Ordner (unter Windows %AppData%\Roaming\.minecraft ) auf Ihrem alten Computer, und neben anderen Informationen finden Sie dort Ihre alte E-Mail-Adresse. Sie können auch versuchen, die Datei auf Ihren neuen Computer zu kopieren.

Wenn Sie nicht nur die E-Mail-Adresse, sondern auch das Passwort vergessen haben, müssen Sie sich an den Mojang-Support wenden. (Auch die Kauf-ID aus der E-Mail, die Sie beim Kauf des Spiels erhalten haben, wäre eine Alternative für den Support-Kontakt).

2. Nein, das ist nicht der Fall, denn Sie haben drei Möglichkeiten, sich anzumelden. Anmeldung mit

Microsoft-Konto
Xbox Live-Konto
Mojang-Konto

Jede dieser Methoden erfordert eine Email-Adresse.

Es ist möglich, Ihr Minecraft-Konto wiederherzustellen, wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder vermuten, dass es gehackt worden ist. Es gibt zwei verschiedene Konten: Minecraft-Konten und Mojang-Konten. Wenn Sie Ihr Konto nach Herbst 2012 erstellt haben, befindet es sich jetzt auf einem Mojang-Konto. Ältere Minecraft-Konten sind noch nicht migriert worden. Sie können sich mit Ihrem ursprünglichen Benutzernamen anmelden.

Wiederherstellung des Accounts nach dem Vergessen des Passworts mit einer E-Mail-Adresse

Wenn du dein Minecraft-Konto vergessen hast, kannst du es zurücksetzen, indem du dich mit deinem Benutzernamen anmeldest. Klicken Sie auf die Option „Passwort vergessen“.

Wenn du dich nicht mehr an die E-Mail-Adresse erinnerst, die mit deinem Konto verknüpft ist, musst du möglicherweise dein Passwort zurücksetzen. Wenn Sie dies tun, wird eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. Auf diese Weise können Sie sich leicht an die von Ihnen verwendete E-Mail-Adresse erinnern. Wenn du mehrere E-Mail-Adressen besitzt, solltest du alle ausprobieren, bis du eine findest, die funktioniert.

Wenn du ein Minecraft-Konto hast, das du migrieren musst, musst du deine E-Mail-Adresse ändern. Wenn Sie bereits ein Mojang-Konto mit Ihrer neuen E-Mail-Adresse haben, loggen Sie sich in dieses Konto ein und importieren Sie Ihren bestehenden Benutzernamen.

Wenn Sie noch kein Mojang-Konto haben, sollten Sie in Erwägung ziehen, direkt von diesem Konto aus zu migrieren. Es wird ein Mojang-Konto mit Ihrer neuen E-Mail-Adresse erstellt.

Sie sollten eine E-Mail zum Zurücksetzen des Passworts erhalten, sobald Sie versuchen, Ihr Passwort zu ändern. Wenn Sie diese nicht erhalten, liegt möglicherweise ein Problem vor.

So entfernen Sie den Schreibschutz von einem USB-Gerät

USB-Speichersticks und ähnliche übertragbare Speichermedien sind praktisch, wenn Sie Ihre Fotos, Medien oder Arbeitsdateien immer griffbereit haben möchten. Diese Speichermedien sind schon seit geraumer Zeit die gängigste Methode zur Speicherung digitaler Daten. Manchmal kann es jedoch vorkommen, dass Sie Ihre Dateien nicht auf einen USB-Stick übertragen können, weil der Schreibschutz aktiviert ist.

Fehlgeschlagene Schreibversuche können bei einem USB-Stick ziemlich lästig sein. Zum Glück gibt es schnelle und einfache Methoden, um das Problem des Schreibschutzes zu lösen, egal ob Sie einen Windows-PC oder einen Mac verwenden. Es gibt sogar eine Lösung, wenn Sie mit einem Chromebook arbeiten.

Eine universelle Lösung

Bevor wir im Detail auf die Entfernung des Schreibschutzes in verschiedenen Betriebssystemen eingehen, sollten Sie zunächst eine Sache überprüfen. Einige Datenspeicher verfügen über einen physischen Schalter, mit dem Sie den Schreibschutz ein- oder ausschalten können.

Nehmen Sie den USB-Stick, auf den Sie schreiben wollten, und suchen Sie nach diesem Schalter, der sich in der Regel an der Seite befindet und möglicherweise mit „Sperre“ oder „Schreibschutz“ beschriftet ist. Stellen Sie ihn auf die andere Position, stecken Sie ihn wieder ein und übertragen Sie erneut Daten auf den Stick.

Wenn das funktioniert, ist Ihr Problem gelöst, und Sie müssen nur noch sicherstellen, dass der Schalter nicht wieder versehentlich in die falsche Position gebracht wird. Wenn es keinen Schalter gibt (was meistens der Fall ist) oder Sie immer noch nicht auf den USB-Stick schreiben können, müssen Sie andere Methoden anwenden. Fangen wir an!

Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Schreibschutz von einem USB-Stick zu entfernen, wenn Sie einen Windows-PC haben. Schauen wir uns jetzt einige davon an.

Schalten Sie Bitlocker aus, um den Schreibschutz zu deaktivieren

Seit Windows 7 ist BitLocker in das Betriebssystem integriert, um Ihre Daten durch Verschlüsselung zu schützen. Die Software wird hauptsächlich für interne Laufwerke verwendet, kann aber auch USB-Sticks/Laufwerke verschlüsseln. Bitlocker ist standardmäßig deaktiviert, aber vielleicht haben Sie es schon einmal aktiviert und vergessen, oder jemand anderes hat es getan.

So schalten Sie BitLocker auf einem USB-Stick aus

Öffnen Sie den „Datei-Explorer“ und suchen Sie das gewünschte Speichergerät. Wenn das Symbol ein Vorhängeschloss enthält, wurde BitLocker für das Gerät aktiviert.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol und gehen Sie zu „BitLocker verwalten“. Dieser Schritt führt Sie zum Fenster „BitLocker Drive Encryption“, in dem eine Liste aller Speichergeräte und deren Verschlüsselungsstatus angezeigt wird.
Jetzt müssen Sie nur noch auf das geschützte USB-Laufwerk klicken und „BitLocker ausschalten“ wählen. Der Status zeigt an, dass das Gerät entschlüsselt wird, und nach Abschluss wird BitLocker deaktiviert.
Nachdem Sie BitLocker deaktiviert haben, versuchen Sie erneut, etwas auf den USB-Stick zu kopieren, um zu sehen, ob das Problem behoben wurde.

Verwenden von Diskpart zum Deaktivieren des Schreibschutzes

Diskpart ist ein Befehlstool, mit dem Sie alle Speichereinheiten verwalten können, die vom Computer erkannt werden. Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Schreibschutz mit Diskpart zu entfernen:

Überprüfen Sie zunächst die Speicherkapazität des USB-Geräts und merken Sie sie sich (oder schreiben Sie sie auf). Dieser Hinweis ist später sehr nützlich. Nachdem Sie die Speicherplatzbegrenzung bestätigt haben, stecken Sie den USB-Stick in den Anschluss des Computers.

Starten Sie die „Eingabeaufforderung“. Dazu können Sie entweder die Tastenkombination „Windows-Taste+R“ drücken und „CMD“ eingeben oder im Startmenü nach „Eingabeaufforderung“ suchen. Wenn Sie die Meldung „Zugriff wird verweigert“ sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.

Geben Sie in der Eingabeaufforderung „diskpart“ ein und drücken Sie „Enter“. Geben Sie dann „List disk“ ein und drücken Sie erneut die Eingabetaste.

Sie erhalten eine Liste aller Speicherplatten mit den Namen „Disk 0“, „Disk 1“ und so weiter. In diesem Schritt benötigen Sie die Kapazitätsangaben, um Ihr USB-Gerät zu identifizieren. Vergleichen Sie sie mit der Spalte „Größe“, um die Nummer des Datenträgers herauszufinden.

Geben Sie „Datenträger # auswählen“ ein, wobei „#“ die Nummer des Datenträgers ist. Wenn Ihr USB-Gerät z. B. Datenträger 1 ist, geben Sie „Datenträger 1 auswählen“ ohne Anführungszeichen ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Geben Sie „Attribute Datenträger löschen schreibgeschützt“ ein und drücken Sie „Enter“. Ja, „Attribute“ hat ein „s“ und „readonly“ ist ein Wort.

Warten Sie abschließend, bis die Entfernung des Schreibschutzes abgeschlossen ist, geben Sie „Beenden“ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Eingabeaufforderungsfenster zu schließen.

Starten Sie Ihren PC neu und versuchen Sie erneut, auf den USB-Stick zu schreiben, nachdem das System neu gestartet wurde.

Investoren in USA: Viel Vertrauen in Bitcoin und co

Während die meisten US-amerikanischen Krypto-Investoren an den Wert der virtuellen Vermögenswerte glauben, scheinen prominente Personen wie Elon Musk ihre Meinung zu beeinflussen.

Laut einer aktuellen Studie haben US-Kryptowährungsanleger im Durchschnitt 1.707 US-Dollar in solche Anlagen investiert. 37 % von ihnen gaben zu, dass sie diese Mittel nicht einmal dann anrühren würden, wenn sie eine notwendige Rechnung oder eine wichtige Zahlung begleichen müssten.

Wie nicht anders zu erwarten, ist der Prominente, der die meisten Entscheidungen der Befragten in Bezug auf Kryptowährungen beeinflusst, Elon Musk.

Viele Amerikaner haben ‚Diamond Hands‘ und Bitcoin Fast Profit

Die Wettplattform GamblersPick befragte 1.000 US-Investoren mit digitalen Vermögenswerten und kam zu dem Schluss, dass ein großer Teil von ihnen (37 %) um jeden Preis an ihrem Krypto-Besitz festhalten würde. Dasselbe Ziel verfolgen die Anleger bei Bitcoin Fast Profit. 51 % gingen noch weiter und gaben an, dass sie nicht einmal Luxuskäufe als verlockenden Grund für eine Auszahlung sehen.

Ein genauerer Blick auf die verschiedenen Generationen zeigt, dass die Babyboomer die Gruppe sind, die am meisten in den Kryptomarkt investiert hat, während die Generation Z an letzter Stelle steht. Männliche Amerikaner besitzen im Durchschnitt digitale Vermögenswerte im Wert von 1.940 Dollar und scheinen ein größeres Interesse an diesem Thema zu haben als Frauen. Der Medianwert der Frauen liegt bei 1.375 Dollar.

GamblersPick fand heraus, dass die Nachfrage nach Kryptowährungen unter den US-Investoren so stark wächst, dass Kredite und das Ausleihen von Geld von Freunden oder der Familie gängige Lösungen für den Einstieg in den Markt sind. Den Ergebnissen zufolge kaufte jeder vierte Befragte digitale Vermögenswerte über seine Kreditkarte.

Bei der Offenlegung ihrer Pläne für die nächsten 12 Monate gaben die Anleger an, dass sie im Durchschnitt weitere 1.645 Dollar ihres Vermögens investieren wollen. Einmal mehr führten Männer die Statistik an, indem sie sagten, sie würden jeweils 1.988 Dollar investieren, während Frauen 1.100 Dollar investierten.

Elon Musk diktiert die Handlungen von 35 %

Die Studie zeigt auch auf, warum sich die Anleger entschieden haben, auf den Krypto-Zug aufzuspringen. Die große Mehrheit, 75 %, gab an, dass sie glauben, dass der Wert der digitalen Vermögenswerte in Zukunft steigen wird. 32 % sehen in Kryptowährungen eine Möglichkeit, ihre Portfolios zu diversifizieren, während 24 % glauben, dass sie hohe Renditen erzielen werden.

Angesichts der komplizierten Wirtschaftslage, des Massendrucks von Landeswährungen und der anhaltenden COVID-19-Pandemie ist es nicht überraschend, dass 21 % der Befragten „Absicherung gegen Inflation“ als Grund angaben.

Soziale Medien und Online-Foren scheinen einen erheblichen Einfluss auf die Krypto-Entscheidungen von US-Anlegern zu haben. Reddit rangiert mit 34 % Einfluss an erster Stelle, während Twitter, YouTube und Facebook mit 26 %, 23 % bzw. 16 % dicht darauf folgen.

Ein Mann ist jedoch inspirierender als jedes der oben genannten Unternehmen. Sein Name ist Elon Musk, und 35 % der Befragten gaben zu, dass sie Entscheidungen über ihre Kryptowährungsinvestitionen auf der Grundlage seiner jüngsten Aussagen, Tweets oder Meinungen getroffen haben. Warren Buffett liegt mit nur 9 % an zweiter Stelle, während der Rap-Star Snoop Dogg mit 7 % an dritter Stelle liegt.

Bitfarms schat dat Argentijnse faciliteit BTC-mijnkosten met 45% zal verminderen

Bitfarms schat dat het BTC had kunnen delven voor $4.125 per stuk tijdens Q4 2020 als haar aanstaande Argentijnse faciliteit operationeel was.

Het Canadese Bitcoin-mijnbouwbedrijf Bitfarms

Het Canadese Bitcoin-mijnbouwbedrijf Bitfarms heeft zijn plannen voor uitbreiding in Zuid-Amerika bijgewerkt en onthuld dat het een achtjarig contract heeft afgesloten om tot 210 megawatt, of MW, elektriciteit te onttrekken voor $ 0,022 per kilowattuur, of kWh.

Volgens een aankondiging van 19 april heeft Bitfarms aanzienlijke vooruitgang geboekt in het vastleggen van de voorwaarden voor haar Argentijnse operatie sinds de ondertekening van een niet-bindend memorandum voor de bouw van een 60 MW-elektriciteitscentrale in oktober 2020.

Naast de uitbreiding met 250% van de stroomcapaciteit en het akkoord met een verhoging van 10% van de elektriciteitsprijs, onthulde Bitfarms dat het in vergevorderde besprekingen is met een lokaal bouwbedrijf en ingenieursbureau om te beginnen met de bouw van een mijnbouwfaciliteit in de buurt van de partnercentrale, en streeft er momenteel naar om begin 2022 te beginnen met het delven van Bitcoin in de faciliteit.

Begin maart bestelde Bitfarms 48.000 nieuwe-generatie Bitcoin-mijnwerkers bij MicroBT, waarbij in de recente aankondiging werd vermeld dat „een aanzienlijk deel“ van de voorraad bestemd is voor gebruik in de nieuwe faciliteit.

Die BTC kan genereren voor ruwweg $7.500 per stuk

Bitfarms schat dat het in staat zou zijn Bitcoin te delven voor slechts $4.125 per BTC in Argentinië tijdens het vierde kwartaal van 2020, wat een besparing inhoudt van ongeveer 45% ten opzichte van de faciliteit in Quebec – die BTC kan genereren voor ruwweg $7.500 per stuk.

De lagere productiekosten zullen Bitfarms ook in staat stellen om de economische levensduur van veel oudere mijnbouwunits te verlengen, waarbij wordt opgemerkt dat een aanzienlijk deel van haar oudere mijnbouwhardware naar Argentinië zal worden overgebracht zodra de nieuwe faciliteit operationeel is.

Bitfarms beschrijft de faciliteit als een „geografische productiediversificatie om risico’s te verminderen en te dienen als een effectieve afdekking voor Bitfarms tegen de volgende halvering in 2024“.

Eerder deze maand onthulde Bitfarms dat het tussen april en juli van dit jaar 3.496 nieuwe miners zal inzetten, waardoor de operationele hashsnelheid zal stijgen naar 280 pentahashes per seconde.

Het bedrijf merkte ook op dat het dagelijks 7,5 Bitcoin aan zijn reserves toevoegt, momenteel 650 Bitcoin ter waarde van $41 miljoen bezit en voorspelt dat zijn voorraad 1000 BTC zal bevatten binnen de komende zeven weken.

US SEC stellt VanEck Bitcoin-ETF-Vorschlag zur Diskussion

Die United States Securities and Exchange Commission hat den VanEck Bitcoin ETF Vorschlag zur Diskussion gestellt.

Die Securities and Exchange Commission hat den VanEck ETF ( Exchanged-traded fund) Vorschlag zur Diskussion gestellt. Die Institution hat nun ein 45-Tage-Fenster, um zu genehmigen, zu verweigern oder sogar den Prüfungsprozess auf mindestens 240 Tage zu verlängern

Der Vorschlag von VanEck wurde auf der offiziellen Website der SEC veröffentlicht. Mehrere Unternehmen und Investmentfirmen haben seit 2017 versucht, einen Bitcoin-ETF zu lancieren und haben im Laufe der Zeit zahlreiche Vorschläge eingereicht. Alle wurden von der Aufsichtsbehörde abgelehnt, mit der Begründung „Marktmanipulation“ und „extreme Volatilität“.

Werden wir endlich einen Bitcoin-ETF sehen?

VanEck, ein amerikanischer Investment-Gigant, unternahm mehrere Versuche, einen Bitcoin-ETF zu starten. Wie CryptoPotato berichtet, hat VanEck im Dezember letzten Jahres ein S-1-Formular bei der SEC eingereicht, um seinen ersten Bitcoin-ETF mit dem Namen VanEck Bitcoin Trust zu starten.

Vor Wochen hat die Chicago Board Options Exchange (Cboe) einen Antrag bei der SEC eingereicht, um VanEcks Bitcoin-Vorschlag aufzunehmen, der bei Genehmigung an der Cboe BZX Exchange gehandelt wird. Der Vorschlag wurde mehrere Male wieder vorgelegt. Nach mehreren gescheiterten Versuchen, wenn die SEC den Vorschlag von Vaneck genehmigt, würde es das erste Bitcoin offen gehandelte Produkt in den USA werden.

Es ist erwähnenswert, dass die Vereinigten Staaten eines der Länder sind, die ein ernsthaftes Interesse an Kryptowährungen haben, insbesondere an Bitcoin. Die ersten Stimulus-Schecks im Mai 2020 lagen bei 1.200 Dollar. Kurz darauf verzeichnete die beliebte Krypto-Börse Coinbase Spitzeneinzahlungen von Amerikanern, die ihre Stimulus-Schecks nutzten, um in Krypto zu investieren.

Licht am Ende des Tunnels

Es besteht die Wahrscheinlichkeit, auch wenn es zu diesem Zeitpunkt eher spekulativ ist, dass die SEC endlich einen Bitcoin-ETF unter dem neuen Management des Krypto-freundlichen Gary Gansler genehmigt. Der neue SEC-Vorsitzende ist ein Krypto-Asset-Enthusiast mit Erfahrung in diesem Markt.

Gansler befürwortet den Einsatz von Kryptowährungen und die Vorteile der Blockchain in der digitalen Wirtschaft. Andererseits ist für die Einführung von Krypto-Produkten im Land eine Regulierung notwendig, um Investoren vor Angriffen wie Hacks und Betrug zu schützen. – Oder sogar enorme Verluste zu erleiden, wenn man die Volatilität des Krypto-Marktes bedenkt.

Andere Länder sind den Vereinigten Staaten voraus. Kanada wurde das erste Land in Nordamerika, das einen Bitcoin-ETF zuließ, nachdem es einen massiven Kapitalzufluss gab, mindestens $420M an Assets in nur zwei Tagen. Nun starten auch andere Unternehmen ihre ETFs.

Mike Novogratz, CEO von Galaxy Digital, erkundet ebenfalls den kanadischen Markt, um seinen Bitcoin-ETF zu starten.

O Congresso está culpando Robinhood, não Reddit

Não aprendemos muitas novidades na audiência de hoje, mas o destaque estava definitivamente no aplicativo de negociação gamificado, em vez dos traders em r / WallStreetBets.

Vlad Tenev, CEO da Robinhood, ocupou um lugar de destaque na audiência de hoje perante o Comitê de Serviços Financeiros da Câmara sobre a volatilidade do mercado de janeiro.

Nenhum dos representantes parecia particularmente interessado em colocar os parafusos para o CEO do Reddit Steve Huffman, e muitos pareciam dar a Keith Gill os mesmos apoios que o resto de nós deu.

Estes não são os manipuladores de mercado que você está procurando

Gill, com toda a justiça, foi o personagem mais simpático envolvido, apresentando suas observações dizendo “Algumas coisas que não sou: não sou um gato e não sou um investidor credenciado”. Gill, que realmente começou esta cadeia de eventos postando sobre seu investimento na GameStop em junho de 2019, até mesmo dobrou sua opinião de que GME continua sendo uma boa compra hoje, a preços atuais. Isso apesar do fato de que o comércio selvagem de GME atraiu investigações criminais .

Essa falta de escrutínio em relação a Gill e Huffman contribui muito para reprimir o medo generalizado de que os eventos em torno do comércio explosivo de ações da Crypto Trader no final de janeiro desencadeariam investigações sobre o papel das plataformas de mídia social na potencial manipulação do mercado.

Isso ocorre no momento em que o Subcomitê Antitruste da Câmara anunciou hoje mais audiências para examinar os maiores participantes da mídia social. O Reddit, por enquanto, parece ter passado despercebido.

O congressista Warren Davidson, que faz parte do comitê, observou esta rara área de consenso, dizendo à Cointelegraph: “Eu estava esperançoso desde o início porque no início do ciclo de notícias AOC estava defendendo os usuários do Reddit, dizendo que essas pessoas deveriam ter um direito de comércio. E então Ted Cruz, do outro lado do espectro político disse, ‚bem, nós concordamos.‘ ”

Modelo de negócios de Tenev

Embora, de maneira geral, os republicanos tenham sido mais tolerantes do que os democratas ao tratar da atividade de Robinhood e, especialmente, do polêmico fechamento da empresa para comprar, mas não vender, de GME e outras ações de alta volatilidade, todos queriam respostas de Tenev.

A natureza do modelo de receita da Robinhood, que é baseado na venda do fluxo de pedidos , embora se anunciando como livre de comissões, passou por um exame minucioso, assim como sua dependência de uma injeção de capital de $ 3 bilhões para atender aos requisitos de garantia.

“Acredito que uma vulnerabilidade foi claramente exposta em seu modelo de negócios”, disse o congressista Anthony Gonzales ao questionar Tenev. “Simplesmente não podemos viver em um mundo onde meus constituintes possam ter suas ações liquidadas se você não puder fazer uma chamada de capital.”

Muitos gritaram as alegações de Robinhood de estar ocupado democratizando as finanças. Tenev empurrou consistentemente a cifra de US $ 35 bilhões como ganhos totais dos usuários do Robinhood, que o Rep. Jim Himes disse „você e qualquer outra pessoa com formação em finanças sabem que não tem sentido sem uma taxa de retorno“.

Mas, embora a audiência de hoje tenha revelado muita hostilidade em relação a Tenev, não foi tão educativo.

Apesar da advertência da presidente Maxine Waters de que „Isso não é teatro político“, não parecia haver nenhum senso comum de soluções para o comércio épico que alimentou a ascensão meteórica da GameStop (GME) no final de janeiro.

GameStops Surge är bra för Bitcoin

Anthony Scaramucci: GameStops Surge är bra för Bitcoin

Skybridge Capital VD föreslår att det växande antalet investerare som snubbar Wall Street kan vara en bra sak för Bitcoin.

  • Skybridge Capital VD Anthony Scaramucci säger att Bitcoin kan dra nytta av att detaljhandelsinvesterare snubbar Wall Street.
  • En grupp Redditors drev upp GameStop-aktierna med över 200% igår.
  • Skybridge Capitals Bitcoin-fond växte till cirka 370% bara under de första veckorna.

GameStop-aktien steg dramatiskt igår efter att ha tvingats av en grupp Redditors, som delvis drivs av en växande motvilja mot Wall Street.

Efter att ha avslutat 2020 på cirka $ 18 stängdes GameStops aktier igår till ett pris av $ 147,98. Denna uppgång Bitcoin Lifestyle ledde till att aktierna steg ytterligare 50% över natten. Och Redditors tyckte mycket om att underskatta Wall Street-hedgefonderna som kortslutit på GameStop-aktien och sade att de „vill se förlustporno.“

/ r / WallStreetSatsar på att spränga en annan hedgefond, den här värderas till 13,1 miljarder dollar innan Reddit-trollen beslutade att köpa GameStop lol pic.twitter.com/aONX0SwEwb

– William LeGate (@williamlegate) 26 januari 2021

Men enligt Skybridge Capital VD Anthony Scaramucci, är det en bra sak för Bitcoin.

”Aktiviteten i GameStop är ett mer bevis på att Bitcoin kommer att fungera”, sa Scaramucci till Bloomberg och tillade: “Hur ska du slå den decentraliserade publiken? Det är för mig mer bekräftelse om decentraliserad ekonomi. ”

Detta kan vara året då publiken inser att den kan slå Wall Street i sitt eget spel.

– Jameson Lopp (@lopp) 27 januari 2021

Bitcoins pris slog nyligen en heltidshöjd på nästan 42 000 dollar tidigare denna månad, men har sedan dess sjunkit med fem siffror till cirka 31 000 dollar. Ändå har prisfallet inte avskräckt de äldsta hjärnorna bakom Skybridge Capital.

Skybridge Capital och Bitcoin

Skybridge Capital gick in i Bitcoin-industrin när den lanserade Skybridge Bitcoin Fund tidigare i månaden.

I samtal med Decrypt sa Skybridge COO Brett Messing att fonden växte till cirka 370 miljoner dollar på bara de första veckorna av existensen.

„Vi brinner mycket för det, vi känner att vi gör människor en tjänst genom att introducera dem till Bitcoin, och framgångsrikt tjänar vi pengar“, sa Messing.

Messing är också extremt hausse på Bitcoins framtid. Han berättade för Decrypt att han tror att institutionella investeringar i kryptovalutan kan pressa priset upp till $ 500.000.

Han tillade: „Det är mikroinvesterarens ålder och du borde ta det på allvar, annars tar du dig till städarna.“

Berätta för de avvecklade GameStop-kortförsäljarna.

Ripple advarer SEC May Sue Company over XRP Token

Ripple har advart om at US Securities and Exchange Commission (SEC) er innstilt på å anlegge en søksmål mot selskapet på grunn av det påståtte salget av ulisensierte verdipapirer, i dette tilfellet den tredje største kryptovalutaen etter markedsverdi XRP.

Fortune rapporterer at Ripples administrerende direktør Brad Garlinghouse og medstifter Chris Larsen skal utpekes som tiltalte i søksmålet, som vil bli anlagt „i nær fremtid.“ Hvis SEC saksøker Ripple, vil det komme etter år med debatt om XRP er en sikkerhet som må registreres hos byrået eller ikke.

I følge Wall Street Journal dreier „søksmålet seg om XRP, et digitalt aktivum som selskapet lanserte i 2012, faktisk er en sikkerhet som burde vært registrert hos SEC.“ Søksmålet vil utpeke Ripple-sjef Brad Garlinghouse og medstifter Chris Larsen som tiltalte, sa Garlinghouse.

På sosiale medier sa Garlinghouse at SEC “stemte for å angripe krypto” og prøver å begrense amerikansk innovasjon i kryptoindustrien til BTC og ETH mens han kommenterer den potensielle søksmålet. Når han snakket med Fortune, sa han at SECs beslutning om å saksøke rett før høytiden er „ikke bare Grinch-verdig, det er sjokkerende,“

SEC – ut av takt med andre G20-land og resten av den amerikanske regjeringen

– burde ikke være i stand til å velge hva nyskaping ser ut (spesielt når deres beslutning direkte kommer Kina til gode). Gjør ingen feil, vi er klare til å kjempe og vinne – denne kampen er bare i gang. (3/3)
– Brad Garlinghouse (@bgarlinghouse) 22. desember 2020

SEC har tidligere gjort det klart at kryptokurver som bitcoin og eter ikke er verdipapirer på grunn av deres desentraliserte natur og gruveprosessen som nye mynter tilføres markedet. Totalt ble 100 milliarder XRP myntet uten en gruveprosess, og Ripple holder majoriteten av midlene i reserve og selger dem i planlagte tildelinger.

Ripple selv har presset tilbake forestillingen om at XRP er en sikkerhet, og påpeker at den ikke kan utnytte reservene slik den ønsker, og at XRPs desentralisering gradvis har vokst i takt med at banker og andre institusjoner bruker token for grenseoverskridende transaksjoner.

Til Garlinghouse, SEC som sier XRP er en sikkerhet kontrollert av Ripple, er lik å se på olje som en sikkerhet kontrollert av Exxon, rapporterer Fortune. Administrerende direktør i Ripple kritiserte også byråets styreleder, Jay Clayton, for å ha bestemt seg for å saksøke før avreise som en del av presidentovergangen.

Per konsernsjefen „har han bestemt seg for å saksøke Ripple, og overlate det juridiske arbeidet til neste styreleder.“ Den potensielle søksmålet kommer måneder etter at Ripple-ledere foreslo at firmaet kunne flytte hovedkontoret til utenfor USA.

Revolut adds 4 additional cryptocurrencies to its application

Neo-bank Revolut is expanding its cryptocurrency offering by adding EOS, OMG Network (OMG), 0x (ZRX) and Tezos (XTZ) for its European customers.

4 additional cryptocurrencies

London-based Revolut has announced support for 4 additional cryptocurrencies to enable its European customers to purchase EOS , OMG Network (OMG), 0x (ZRX) and Tezos (XTZ) .

It was already possible to buy major cryptocurrencies such as Bitcoin (BTC), Ether (ETH), Litecoin (LTC), Bitcoin Cash (BCH), XRP and Stellar (XLM). It is therefore now possible to buy 10 different cryptocurrencies on the application.

According to Revolut, the new additions meet significant user demand . The neo-bank claims 12 million customers worldwide and has exceeded one million customers in France.

Revolut has not changed its pricing structure for Crypto Legacy, the neo-bank charges a 2.5% commission for each conversion. Users with a Premium or Metal subscription benefit from a 1.5% commission .

Limited service

The cryptocurrency purchasing service offered by Revolut for its American and European customers has some limitations .

Indeed, cryptocurrencies purchased via its application remain locked there , the bank being the custodian. Apart from the purchase, customers can only transfer their cryptocurrency to other Revolut users . Additionally, customers cannot pay in cryptocurrency using their bank card.

In July 2020, the neo-bank had yet taken a step forward by giving its users a „right of use“ on crypto assets.

“You will own the rights to the financial value of any cryptocurrency that we purchase for you. We will hold it on your behalf and you will have a right (called a “beneficial interest”) in it. “

A change which had given legal property rights to clients, but which seems relatively limited in practice.

However, in October Revolut integrated a new wallet and a new retention system in partnership with the company Fireblocks . Fireblocks‘ commitment aims to improve the customer experience and promote the introduction of new services dedicated to cryptocurrencies.

Análise de tendência BTC / USDT: Bitcoin corrige conforme o mercado cai

O Bitcoin cai abaixo da marca de US $ 17.000, já que o mercado de criptografia mais amplo fica vermelho.

O volume de negócios atinge mais de seis vezes a média à medida que os traders capitulam.

Uma correção brusca ocorreu, mas o BTC / USDT permanece em alta no médio prazo

O BTC / USDT abriu o período de negociação a 19.150,22 USD. Atingiu um máximo não muito longe desta abertura de 19.327,80 USD (+ 0,93%), antes de cair significativamente para um mínimo de 16.334,00 USD (-14,71%). No momento em que este artigo foi escrito, o BTC / USDT subiu novamente para 17.146,72, 10,46% abaixo da abertura do período de negociação.

O volume total de negociação de BitQT neste período de negociação foi de 144.129 BTC, um aumento de mais de 50% em comparação com o volume de negociação do período de negociação anterior de 93.267 BTC.

O Índice de Volatilidade Histórico (HVI), medido 97,71 (alto-médio) durante este período de negociação, em comparação com 52,12 (médio) no período de negociação anterior

Depois de abrir em 19.150,22 USD e subir para um máximo de 19.327,80 USD (+ 0,93%) logo depois, o BTC / USDT cedeu o controle aos ursos e começou uma forte correção, mergulhando em uma zona de suporte previamente estabelecida entre 18.555,63 USD e 18.399,41 USD.

Em seguida, subiu para 18.915,03 USD, antes de romper essa zona de suporte pouco depois para uma zona de suporte previamente estabelecida mais forte entre 17.774,68 USD e 17.424,57 USD. Após algumas tentativas fracassadas de usar esta zona como base, o BTC / USDT continuou sua queda para a mínima do período de US $ 16.334,00, fazendo a queda máxima neste período -14,71%.

No momento em que este artigo foi escrito, o BTC / USDT subiu novamente para 17.146,77 USD.